Gigas – die Riesen

der Lateinische Begriff Gigas [tschiegas] steht für die Riesen. Durch diese Idee das sich in  den letzten Jahre einige große Aktionen entwickelt hatten, entstand der Name für die Gaukler und Walkact Künstlergruppe. Bekannt sind viele der Künstler seit über 6 Jahren  als Feuerkünstler der Feuermatrix und schon immer waren die Jonglierwalkacts bereits auf Events aller Art begehrt.

Durch Idee wie Hochstelzen, Riesenseifenblasen seit 2-3 Jahren etwa, wurde auch die Nachfrage auf Events rund um diese Aktionen immer mehr, und nicht immer war es mit Feuershow verbunden.

Der Wahre Riese wurde heuer in Enns am Mittelaltermarkt präsentiert, nach fast einem Jahr Entwicklungs und Planungsarbeit entstand die einzigartige Riesenmarionette. Ein Fadenpuppe, wie man sie als kleine Puppen mit Fäden kennt meist 30-60 cm groß, erreicht damit eine größe von 3,15 Meter und maschiert bewegt über Fäden von mehreren Akteuren über Festplätze. Ein Handwagen mit Kransystem lässt die Fäden vom Boden aus bewegen.

Bis 2013 ist das Ziel das zwei weitere Riesenmarionetten entstehen, und auch durch verschiedene Gewänder, Variationen in der Darstellung für verschiedene Anlässe gemacht werden können. Ob als Hingucker oder als Werbepromotor, die Riesenmarionetten auch erweitert mit Jonglieren, Hochstelzen, Riesenseifenblasen und sonstige Ideen der Gigas Gauklergruppe beleben Ihren Event.