Leonardo Rad

letzten Samstag ist es nach mehreren Versuchen gelungen, das Leonardo Rad zusammenzustellen.

Manchen ist die Leonardo Brücke ein Begriff, eine Bogenbrücke, wird nur aus Holzlatten, ohne Verwendung von Werkzeug und ohne Verbundmaterialien zusammengelegt und ist je nach Holzstärken eine oft 5-7 Meter Bogenbrücke und auch begehbar.

Seit einigen Jahren beschäftige ich mich auch mit der Leonardo Brücke, auf Events wird sie mit den Besuchern gemeinsam aufgebaut und auch mit geschichtlichem Theater verbunden, ebenfalls ist die Brücke auch immer wieder bei unseren Feuershows in Einsatz.

Aber nicht nur die Kunst wie das Gemälde der Mona Lisa, sondern auch weitere Technische Erfindungen und Konstruktionen des Leonardo Da Vinci begeisterten mich in den letzten Jahren, viele Funktionsmodelle baute ich nach und am intensivsten beschäftige mich das Leonardo Rad. Mit der Technik der Leonardo Brücke, bleibt es dabei nicht nur beim Bogen, sondern es schließt sich zum Kreis, unser Rad mit 2 Meter Durchmesser, ist bewegbar und soll laut Geschichte auch die Basis für die Berechnungen des Vitruvianische Menschens von Leonardo Da Vinci gewesen sein.

Im Garten es Haus in der Herrenweide kann derzeit das Rad bewundert, weitere Ideen wird es immer wieder im Rahmen der Montagswerkstatt und anderen Gelegenheiten zum Erleben und zum Mitmachen geben.werden und wird demnächst in der Werkstatt noch verfeinert und nachjustiert. Denn trotz umfangreicher und genauer Berechnungen des Kreis und der Segmente, entstand durch die Verspannung des Holzes ein Abweichung von 8 cm, welche wir jedoch auch   durch den Feinschliff ausgleichen werden.

Franz